Wie wir arbeiten…

Unsere Methode resultiert aus der Überzeugung dass das Surferlebnis von verschiedenen Personen auf viele verschiedene Arten interpretiert werden kann. Einige Leute sehen das Surfen als Sport, andere als Freizeit und wieder andere sehen es sogar als Philosophie oder Lebensstil an.

Sowohl Surfen als auch Bodyboarden haben eine technische und leistungssteigernde Seite, die allen Sportarten und Aktivitäten gemein ist. Surfen hat aber auch noch mehr, und zwar das man sich in jemanden verwandeln kann, der sich dem Leben mit einer anderen Einstellung nähert und entspannter und in Frieden sein kann, mit dem Leben und den umgebenden Menschen.

Um das magische Gefühl zu genießen mit der Welle zu fließen. hat unsere Surfschule den Surfunterricht so strukturiert, dass die Schüler voll und ganz erleben können worum es in der Surf Essenz geht!

Die Future Surfing School Methodik hat zwei Hauptziele:
1) persönliche Zufriedenheit und Zielerreichung;
2) Leistung oder technische Entwicklung.

Unsere Methodik ist nach Entwicklungsphasen strukturiert und die Klassen werden nach den Surf Fähigkeiten, Erfahrung, Alter und Surf Zielen der Schüler organisiert.
Die von unserer Surfschule angewandte Unterrichtsmethode ist nach der Ahnen-Philosophie strukturiert und stammt aus der Zeit vor einigen Jahrhunderten, als es beim Surfen um Leistung sowie um Freude ging.

Um diese beiden Szenarien zu gewährleisten, haben wir uns so strukturiert, dass all unsere Schüler das Beste aus dem Surfen herausholen können!

Wir glauben das wir uns von den anderen Surfschulen abheben, weil wir auf die Motivation unserer einzelnen Schüler eingehen um dann ihre Ziele gemeinsam zu erreichen und ebenfalls vertrauen wir natürlich auf unsere -jährige Erfahrung im Surfunterricht!

Unsere Philosophie des Unterrichtens basiert auf dieser einfachen Annahme: “Unser Erfolg hängt vom Erfolg unserer Schüler ab …” wir sind somit motiviert, so viel wie möglich aus dem Surf Potenzial unserer Schüler herauszuholen”!

LEVELS / PHASEN DER SURFUNTERRICHT ENTWICKLUNG
Level 1 – Einleitung (Grundlagen Stufe)
– Präsentation der Surfausrüstung;
– Surf- und Meer Sicherheit;
– Grundlagen Surftechnik (Körper Positionierung auf dem Board, Paddeln, Aufstehen …);
– Autonomie beim Surfen (Bordkontrolle innen + Auswahl kleiner “grüner” Wellen oder bereits gebrochener Wellen (Weißwasser Wellen) …);
– Grundlegende Surftricks (Balance Gewichtsverlagerung, Beschleunigung, Bremsgeschwindigkeit, anfängliche Drehungen …).

Level 2 – Verbesserung (Mittelstufe)
– Rückblick auf den vorherigen Kenntnisstand;
– Techniken wie man nach draußen kommt;
– Grundlegende Rettungstechniken;
– Positionierung im Wasser um mit anderen umzugehen und Wellen auszuwählen;
– Fortgeschrittene Surftricks (Trimming, Cut-Back und Floater …);
– Ergänzende körperliche Trainings.

Level 3 – Leistung (Fortgeschrittene Stufe)
– Überprüfung und Verfestigung des Wissens der vorherigen Ebenen;
– Einführung in die fortgeschrittenen Surftricks (top to bottom rail, 360, aerial’ barrels…);
– Einführung in die Regeln und Strategien des Surf Wettbewerbs;
– Surf Wettkampf Simulation;
– Video- und Fotoanalyse.